Wichtigste Änderungen ISO 9001:2015 im Überblick

  • Anwendung der neuen High Level-Struktur HLS (ISO-Direktiven Annex SL)
  • stärkere Betonung hinsichtlich der Erreichung der beabsichtigten Ergebnisse eines QMS
  • stärkerer Einbezug des organisatorischen Kontextes; relevante Themen, interessierte Parteien
  • verstärkte Leadership-Anforderungen (Mitarbeitende, Kontext, Strategie, Prozessführung, Ergebnisse, Integration)
  • Stärkung des risikobasierten Denkens, zwecks Unterstützung und Verbesserung der QMS-Planung und des Prozessmanagements
  • präzisierte Anforderungen hinsichtlich der Definition des QMS-Anwendungsbereichs
  • weniger beschreibende Anforderungen und weniger Betonung auf Dokumente
  • verbesserte Anwendbarkeit für Dienstleister
  • dazu stärkere Betonung folgender Aspekte – Prozessführung (Ziele, Leistungsindikatoren, Bewusstsein)
    Normenrevision ISO 9001:2015 und ISO 14001:2015
    • Handhabung von Wissen
    • Kontroll-Level über externe Anbieter (Produkte, Dienstleistungen, Prozesse)
    • Aktivitäten nach Auslieferung
    • Aufrechterhaltung von Überwachungs- und Messressourcen